Pluto läuft wieder direkt!

05.10.2020

Pluto läuft wieder direkt!

 

Wie hast du den Blick in die eigene Tiefe erlebt- Oder besser gesagt überlebt? Die Phase des rückläufigen Plutos (Seit 25.04.2020) ist seit 4.10. endlich überstanden. Puhhh… Die Themen: Körper-Heilung und Transformation verletzter Seelenanteile, Bearbeitung des eigenen Familienkarmas, Traumas, Beleuchtung der eigenen Ängste und Schmerzen
Auch die Sterne und Planeten sind nicht immer so gradlinig, wie sie uns scheinen. Zu bestimmten Zeitpunkten im Jahr werden sie rückläufig und können uns damit jede Menge Schwierigkeiten bereiten (sagt man nicht nur, wenn man mal richtig reinfühlt und vielleicht die Daten checkt kann einem schon mulmig werden). Transformationsplanet und Herrscher des Skorpions der Pluto wurde vom 25.04.2020 – 04.10.2020 rückläufig im Steinbock
Daher gefärbt mit Themen des Familien-Karmas, der eigenen inneren Struktur, Ordnung in Lebenswichtige Themen, Werte, Grundsätzliches, innere Sicherheit.
-zu eurer Info: Pluto wird ca. alle zwölf Monate für etwa 5-6 Monate rückläufig.
Ein Rückläufiger Pluto gilt allgemein hin als Hinweis auf schicksalshafte Veränderungen und Umbrüche. Pluto steht für das unbewusste, auch verdrängten unterbewussten abgelegten Schmerz, Macht, Gewissheit, Überlebensfähigkeit, Anfang und Ende auch im Sinne von Stirb und Werde-Prozessen. Tatsächlich echt ein Transformationsphasen in unserem Leben.
Und wenn Pluto rückläufig ist, sind Machtkämpfe häufig beinahe an der Tagesordnung. Leider haben die Konflikte, die in dieser Zeit anfangen stets langfristige Konsequenzen. 
Daher hoffe ich ihr seid auch in Anbetracht des noch rückläufigen Mars bemüht besonnen in Konflikten zu sein und nicht dem eigenen EGO zum Opfer gefallen.
Denn wer seine Machtposition rein für egoistische Zwecke nutzt der bestraft sich in einer Solchen planetarischen Phase am Ende meistens selbst.
Es geht darum Verdunklungen und Schatten in unserer Seele und in unserem Unterbewusstsein bewusst zu machen- ja wie eine heftige Taschenlampe den eigenen Dämonen ins Gesicht zu halten. Wir Menschen sind super gut geübt gut darin, unangenehme Gefühle oder eine unschöne Wahrheit zu verdrängen. Nur die Mutigsten wagen es diese auf der persönlichen und der kollektiven Ebene dies Sich wirklich anzuschauen!
Deswegen erscheinen auch Skorpione die vom Vom Planeten Pluto beherrscht sind oft für andere Leute unangenehm da sie auch unsere tiefen, Unebenheiten und schwarzen Löcher unserer Seele schnell durchschauen und erkennen.
Pluto steht im Steinbock und das hat uns warscheinlich in den vergangenen Monaten darauf hingewiesen, was in uns noch verhärtet und nicht im Fluss ist, was getrennt und beendet werden will, um zu sich selbst zu finden- ganz man selbst zu sein. Dieser Transit hat eindeutig gezeigt wie essenteill es ist, die Verantwortung für sich und sein eigenes Schicksal zu übernehmen, ohne Andere ständig dafür verantwortlich zu machen…
Vergangene Wunden gerade aus familienkarmischen Traumatas (Skorpion bzw. Pluto) wurden dann wohl auf aktuelle Konflikt-Situationen und Probleme projiziert werden um endlich gesehen und geheilt zu werden.  D.h. konkret, vielleicht aber deine tiefste und stärkste Angst beispielsweise verlassen zu werden und alleine zu sein aus einer psychischen traumatischen Situation aus deiner Kindheit. Vielleicht im Fehl-Verhalten deiner Eltern die egoistisch gehandelt haben, vielleicht schwach oder krank waren und deine Kinder Seele missbraucht haben, so dass die Wunden bis heute nicht verheilt sind. Dann Klaffen diese Wunden immer wieder auf und es kann sich teilweise so zuspitzen, dass man in einen tatsächlichen Überlebenskampf auch noch als erwachsener Mensch kommt und die pure reine Angst zu tiefst getriggert wird, dass man wirklich Angst um sein eigenes Leben hat, weil deine Kinder Seele so missbraucht wurde, so dass die Wunden bis heute nicht verheilt sind. Dann klaffen diese Wunden immer wieder auf und es kann sich teilweise so zuspitzen, dass man in einen tatsächlichen Überlebenskampf auch noch als erwachsener Mensch kommt und die Angst so tief geht, man getriggert wird, dass man wirklich Angst um sein eigenes Leben hat wenn man in Konflikten ähnliche Erfahrungen nachspürt.

Es ist fast so, als wäre ein Nebel aufgehoben worden, und all die Klarheit, die vom Schleier der Unterwelt kommt, wird vom Selbst aufgehoben. Es war eine lange, harte Phase voller Lektionen und Schmerzen, aber ich bin heute aufgewacht und konnte diesen Energiewechsel einfach jetzt schon stark spüren. Eine frische Freiheit, die aus dem Unterbewusstsein kommt, eine Erleichterung, dass das Schlimmste hoffentlich vorbei ist.
Mir persönlich ging es die letzten Monate psychisch zum Teil wirklich sehr sehr schlecht, auch wenn ich versuche hier auf meinem Account in mir und in meiner Arbeit, dennoch positiv zu bleiben, für Klarheit und Wissen in euren Seelen zu sorgen! Auch in mir sind in dieser Phase des Blicks in die eigene Tiefe dank Pluto (Und natürlich noch andere Konstellationen, ich denke hier auch an Chiron im Widder) nicht spurlos vorübergegangen. Bei mir sind viele schmerzhafte Themen aufgebrochen, Ich habe gegen eigene Muster gekämpft, gegen eigene Konditionierungen, letztendlich gegen mich selber und tiefen Schmerz und Ängste.
Vielleicht gehen meine Texte daher oft tief und ihr spürt eine Berührung, denn dieser Account ist im Prinzip auch nicht nur für Euch- sondern auch ein Teil meiner eigenen inneren Bewältigung und Heilung.
Diese Phase mit Pluto, die auch parallel mit der kollektiven globalen Phase der Corona Pandemie (dem Rückzug durch Shutdown etc lief. In dieser hat Pluto unsere Schichten, unsere Wände, unsere Masken, unsere Schutz- und Trauma-Barrieren durchdrungen, bis ein Schlüssel für eine Transformation gefunden wurde. Falls ihr diesen Schlüssel gefunden habt, er mag vielleicht nicht so schön und heldenhaft und heilend aussehen. Vielleicht ist es tatsächlich eine ganz profane Erkenntnis. Doch kann er uns tatsächlich tief verwandeln. Denn Pluto ist als Herr der Unterwelt bekannt für seine Fähigkeit, das wir das Unangenehme, das wir lieber verstecken möchten, letztlich in eine unendliche Kraftquelle für uns zu verwandeln. Love&Light, Tanja❤️

Weitere Blogs

Blutmond 8.11.22: Totale Mondfinsternis im Stier
Wir nähern uns der totalen Mondfinsternis, dem sogenannten Blutmond  am 8.11.22. Mondfinsternisse sind eine großartige Zeit, um unsere Aufmerksamkeit innerlich auf die Veränderungen zu lenken, die wir in uns selbst im Außen erfahren wollen aber eben zuvor intensiv innerlich ausrichten müssen. Ob wir es annehmen können oder nicht, dies ist eine willkommene Zeit für den Umgang mit Emotionen, die negative Gedanken und Überzeugungen erzeugen. 
Transformierend: das Horoskop November 2022
Monatshoroskop November 2022: Das Monatshoroskop für die Zeitqualität des Skorpions ist so mythisch, wie der Nebel, der uns derzeit täglich begleitet. Viele Astro-Ereignisse prägen derzeit die Zeitqualität des geheimnisvollen Sternzeichen Skorpion, der uns mit seiner ganz eigenen Dunkelheit konfrontiert.
Löwe 2023: Sein Schicksal für das kommende Jahr!
Löwe 2023: Ein Ausblick für das Sternzeichen im Jahr 2023. Was erwartet den strahlenden &
Blutmond 8.11.22: Totale Mondfinsternis im Stier
Wir nähern uns der totalen Mondfinsternis, dem sogenannten Blutmond  am 8.11.22. Mondfinsternisse sind eine großartige Zeit, um unsere Aufmerksamkeit innerlich auf die Veränderungen zu lenken, die wir in uns selbst im Außen erfahren wollen aber eben zuvor intensiv innerlich ausrichten müssen. Ob wir es annehmen können oder nicht, dies ist eine willkommene Zeit für den Umgang mit Emotionen, die negative Gedanken und Überzeugungen erzeugen. 
Transformierend: das Horoskop November 2022
Monatshoroskop November 2022: Das Monatshoroskop für die Zeitqualität des Skorpions ist so mythisch, wie der Nebel, der uns derzeit täglich begleitet. Viele Astro-Ereignisse prägen derzeit die Zeitqualität des geheimnisvollen Sternzeichen Skorpion, der uns mit seiner ganz eigenen Dunkelheit konfrontiert.
Löwe 2023: Sein Schicksal für das kommende Jahr!
Löwe 2023: Ein Ausblick für das Sternzeichen im Jahr 2023. Was erwartet den strahlenden &