Ein Astrologischer Ausblick auf 2021

12.01.2021

Ein Astrologischer Ausblick auf 2021

Ein Astrologischer Ausblick auf 2021

Astrologie des Jahres 2021: jeder  kann mir wahrscheinlich zustimmen, dass es Zeit ist, 2020 hinter uns zu lassen, und die dringendste Frage poppt dabei sofort auf: Wird 2021 denn hoffentlich besser sein?

Ja aber es wird wie immer viel damit zu tun haben wie unsere innere Einstellung aussieht und eben wie wir uns darin selbst ausrichten.

Um den besten Weg dafür zu finden, ist es  aber eben auch wichtig, die Ausrichtung der Planeten und die Zeitqualität eines Jahres zu verstehen aber eben auch, dass vergangene Jahr, weil es ja unser aktuelles Mindset maßgeblich geprägt hat.

Das wohl  einflussreichste astrologische Ereignis des Jahres 2020 war natürlich der Jupiter-, Pluto- und Saturn-Konjunktion, und während Jupiter und Saturn seit Dezember jetzt in den Wassermann in neue Positionen gegangen sind werden diese Großen Planetenplayer 2021 immer noch genauso bedeutsam sein.

Viele Astrologen glauben, dass dies das auch das war, was alle ausgelöst hat von dem, was wir im Jahr 2020 mit der Pandemie und den politischen Unruhen gemeinsam erlebt haben! Auch ist 2021 ein sogenanntes Saturnjahr, das bedeutet übersetzt, dass das ganze Jahr 2021 sozusagen wenn wir ein Gericht, eine kosmische Suppe vor uns hätten, als Hauptgewürz von Saturn gewürzt wird (zum „Glück“ durften wir das schon vorschmecken und nicht gerade eine sanfte Brise)

Was ist mir das Wichtigste, nachdem alles auf den Haufen geworfen wurde 2021? Je nach dem wie man die Frage für sich beantwortet, sollte der Fokus für das neue Jahr versetzt werden.

 

Ein Astrologischer Ausblick auf 2021:

PLANETEN-Überblick 2021:  Saturn verbringt das ganze Jahr im Zeichen des Wassermanns im Jahr 2021, während Jupiter seine Zeit zwischen den Zeichen Wassermanns und Fische aufteilt. Uranus und Pluto setzen ihre Transite der Erdzeichen Stier und Steinbock fort.

 

Es gibt gute Nachrichten vorab Wir können das Schwermütige Steinbockstellium verabschieden

Die im Jahr 2020 vorherrschende Steinbock-Energie ist für 2021 vorbei, und der einzige Planet, der noch im Steinbock ist, ist Pluto (bis). Weil auch Pluto bereits seit 2008 (noch bis 2024)  im Steinbock steht sind wir weiter angehalten, das an die Oberfläche zu bringen was noch verhärtet und nicht im Fluss in uns ist ist, was getrennt und beendet werden will, um uns ganz selbst zu finden- ganz wir selbst sein zu können. Die Stellung weist darauf hin, wie essentiell es ist, die Verantwortung für sich und sein Schicksal zu  übernehmen, ohne andere dafür verantwortlich zu machen… auch wenn Vergangene Wunden gerade aus familienkarmischen Traumatas (Skorpion bzw. Pluto) auf aktuelle Situationen projiziert werden, das passiert damit sie gesehen und geheilt werden können. 

 

Doch mit Jupiter und Saturn im Wassermann und wir konzentrieren uns jetzt mehr auf die Zukunft, auf das was vor uns liegt!!! Wir wollen Veränderung, wir wollen innovativ sein und wir sind bereit, das Individuelle, Originelle Unkonventionelle 2021 zu wagen. Auch wird es hoffentlich weniger Egoismus geben (daran denke ich auch persönlich wenn ich Bilder von vollen Skipisten oder Palmen in Dubai oder sonst wo sehe, ist für meinen gesunden Menschenverstand schwer erträglich dieser Tage!)

 

Ja uns allen täte es gut vielleicht etwas mehr besorgt darüber zu sein, was für Alle, für das Kollektiv, die Gemeinschaft (dafür steht eben das Zeichen Wassermann auch) am Besten ist. Durch die Pandemie leiden wir namlich unter dem Egoismus alle dann am Ende offensichtlich!

 

Glücksplanet Jupiter macht im Mai bis Juli kurz einen erfrischenden Ausflug  in das Zeichen Fische, dort gesellt er sich zu Neptun (auch der Herrscher der Fische) , der das ganze Jahr in den Fischen bleibt, und dies kann zu einem besseren Gemeinschaftsgefühl (durch Wassermann-Energie) auch noch mehr  Mitgefühl und Empathie in uns eröffnen, und wir können daran arbeiten Anderen mit Händen und unseren Herzen zu helfen. In Wir denken vielleicht weniger an uns selbst und mehr an Andere.

 

Götterbote und Planet der Kommunikation Merkur wird  rückläufig in allen 3 Luftzeichen im Jahr 2021, daher liegt ein besonderer Schwerpunkt auf dem Element Luft,  damit, wie wir kommunizieren und als Menschen zusammenkommen, wie wir uns engagieren und wie wir uns gegenseitig betrachten. 

1. Phase: 30.01.2021 (Wassermann) – 20.02.2021 (Wassermann)

2. Phase: 29.05.2021 (Zwillinge) – 22.06.2021 (Zwillinge)

3. Phase: 27.09.2021 (Waage) – 18.10.2021 (Waage)

 

Uranus bleibt im erdigen Stier und gibt unseren materiellen Themen, wie Geld/Finanzen und Ressourcen unerwartete Energie.

 

Wichtigster Transit 2021:

Saturn Uranus Quadrat 

Was 2021 passiert, ist, dass Saturn, der Planet der Verantwortung, Pflicht Struktur sowie der Systeme und Gesetze und Vorschriften, mit Uranus, dem Planeten des Umbruchs, der Veränderung des Wandels und der Rebellion in eine Spannung (Quadrat) geht, dies erzeugt viel Reibung und leider auch Konfliktmomente wenn es um Erneuerung von bestehenden Systemen geht. Das ist ja keine schlechte Sache und in vielen Bereichen sind Reformen wirklich überfällig, politisch gesehen. Im Übrigen die Energie dafür baut sich schon auf, wenn ihr daran denkt, das erst kürzlich in Argentinien ein völlig veraltetes Gesetz (von 1921) zur Abtreibung endlich positiv für die Frauenrechte verändert wurde

Viele  Strukturen, in denen wir leben, sind veraltet, patriarchisch und archaisch.

Dieser Transit dauert das ganze Jahr 2021, dauert aber auch noch bis 2022 und tritt an ein paar Daten 2023 auf.

Insgesamt ist darüber zu sagen: Dieser Transit wird in Wassermann/Stier mit geringerer Heftigkeit und Schwere als wir es 2020 in Steinbock erlebt haben und viel mehr ganz innovative, kreative Neuerungen in allen Bereichen und Wertethemen Stier) erwarten können!

Ich freue mich Euch mit Astro-Updates, kosmischen Fahrplänen, Zeitqualitäts-Berichten und vielem mehr auch 2021 wieder weiter begleiten zu dürfen und vielleicht ein wenig damit zu helfen, dass wir einen größeren weiteren Blick und Abstand zu manch schweren Themen bekommen in dem wir gemeinsam den Blick hinauf zu den Sterne wagen

Love&Light, Tanja❤️

Weitere Blogs

Blutmond 8.11.22: Totale Mondfinsternis im Stier
Wir nähern uns der totalen Mondfinsternis, dem sogenannten Blutmond  am 8.11.22. Mondfinsternisse sind eine großartige Zeit, um unsere Aufmerksamkeit innerlich auf die Veränderungen zu lenken, die wir in uns selbst im Außen erfahren wollen aber eben zuvor intensiv innerlich ausrichten müssen. Ob wir es annehmen können oder nicht, dies ist eine willkommene Zeit für den Umgang mit Emotionen, die negative Gedanken und Überzeugungen erzeugen. 
Transformierend: das Horoskop November 2022
Monatshoroskop November 2022: Das Monatshoroskop für die Zeitqualität des Skorpions ist so mythisch, wie der Nebel, der uns derzeit täglich begleitet. Viele Astro-Ereignisse prägen derzeit die Zeitqualität des geheimnisvollen Sternzeichen Skorpion, der uns mit seiner ganz eigenen Dunkelheit konfrontiert.
Löwe 2023: Sein Schicksal für das kommende Jahr!
Löwe 2023: Ein Ausblick für das Sternzeichen im Jahr 2023. Was erwartet den strahlenden &
Blutmond 8.11.22: Totale Mondfinsternis im Stier
Wir nähern uns der totalen Mondfinsternis, dem sogenannten Blutmond  am 8.11.22. Mondfinsternisse sind eine großartige Zeit, um unsere Aufmerksamkeit innerlich auf die Veränderungen zu lenken, die wir in uns selbst im Außen erfahren wollen aber eben zuvor intensiv innerlich ausrichten müssen. Ob wir es annehmen können oder nicht, dies ist eine willkommene Zeit für den Umgang mit Emotionen, die negative Gedanken und Überzeugungen erzeugen. 
Transformierend: das Horoskop November 2022
Monatshoroskop November 2022: Das Monatshoroskop für die Zeitqualität des Skorpions ist so mythisch, wie der Nebel, der uns derzeit täglich begleitet. Viele Astro-Ereignisse prägen derzeit die Zeitqualität des geheimnisvollen Sternzeichen Skorpion, der uns mit seiner ganz eigenen Dunkelheit konfrontiert.
Löwe 2023: Sein Schicksal für das kommende Jahr!
Löwe 2023: Ein Ausblick für das Sternzeichen im Jahr 2023. Was erwartet den strahlenden &