Kosmischer Fahrplan November 2021

30.10.2021

Kosmischer Fahrplan November 2021

Kosmischer Fahrplan für den November 2021: Die wichtigsten astrologischen und energetischen Haltestellen für den kommenden Monat.

Kosmischer Fahrplan November 2021: Hier gehts zum genauen Fahrplan, den ihr Euch auch als Kalender .pdf hier wieder herunterladen könnt

 Was sind Portaltage?

Portaltage November 2021: 3.11, 8.11, 11.11, 16.11, 24.11, 27.11

An  diesen Tagen sind die Schwingungen sehr hoch und die Tore zu den kosmischen Welten weit offen, starke Transformation möglich! Grundlage ist der Mayakalender der diese hochfrequenten Tage errechnet hat.✨
Tipp: Meditiere, Visualisiere, Träume und Orakel
Achte auf frische Luft, Erdung, gute Nahrung und mach langsamer!

Die dunkle Jahreszeit wird auch astrologisch durch viele Astro-Ereignisse im November geprägt, aber vor allem durch die Saison des mystischen und geheimnisvollen Sternzeichen Skorpion, die uns alle mit unserer eigenen Dunkelheit konfrontiert. Im November beginnt zudem die letzte Finsternisssaison von 2021 mit der Mond-Halbschattenfinsternis während des Stiervollmonds am 19. November. Dieser markiert auch das astrologische Highlight des Monats.
Dieser Vollmond und die dazugehörige partielle Mondfinsternis rücken Ungleichgewichte in persönlichen Werten, aber auch finanziellen Themen ins Spotlight! Dies kann auch zu Spannungen und Eskalationen führen. Finsternisse repräsentieren auf gewisse Weise einen Tanz aus Licht und Dunkelheit.

Skorpionzeit vom 23. Oktober bis 23. November Oktober

Bereits am 23. Oktober ist die Sonne in das geheimnisvolle Sternzeichen Skorpion gewechselt. Eine Zeit, die das geheimnisvolle, magische und unsichtbare in unserem Leben sichtbar machen kann. Das kann ebenso bedeuten, dass vieles das in uns, in unseren Beziehungen, aber auch in der Gesellschaft, was verborgen oder im Dunkeln war, ans Licht kommt. Weil es auch eine Eigenschaft des Skorpions ist, sich mit menschlicher Tiefe und den Abgründen zu beschäftigen, besitzen viele Menschen eine Scheu diesen mysteriösen Sternzeichen gegenüber.

  1. November Neumond im Skorpion Thema: Transformation & Ahnenmagie

Der Neumond im Zeichen Skorpion ist getragen von transformierenden, magischen und geheimnisvollen Schwingungen. Auch in der Verbindung zu unseren Ahnen und den Bräuchen rund um Halloween dürfen wir tief verinnerlichen: Unser Leben ist immer im Wandel und sein energetischer Fluss zwischen Anfang und Ende verläuft nicht linear.
Sehr prägend ist in diesem Neumond auch der Einfluss des Mars im Skorpion sein mit dem Wechsel am 30.10 vom Zeichen Waage in den Skorpion. Es geht um das „Dunkle“ das wir in uns wahrnehmen und im Alltag oft so gern verhüllen.

Tipps: Daher ist eine Beschäftigung mit spirituellen Themen, Astrologie, Mystik und Schamanismus in den Tagen rund um den Neumond sehr sinnvoll.

Festhalten an erdenden Strukturen- Venus wechselt am 5. November in den Steinbock

Am 5. November  wechselt Liebesplanet Venus aus dem abenteuerlichen Schützen in den eher konservativen Steinbock. Venus wird einen längeren Aufenthalt in diesem erdigen Zeichen haben, weil Venus im Steinbock am 19. Dezember rückläufig wird. Mit Venus im Steinbock geht es um mehr Beständigkeit und Sicherheit in unseren Beziehungen. Vielleicht kehrt nach dem Aufruhr der vergangenen Monaten wieder mehr Ruhe und das Gefühl von Sicherheit ein. Möglicherweise gibt es aber auch im Bereich der Finanzen Angelegenheiten zu verhandeln oder zu überdenken, damit man langfristig planen kann. Erst recht die Erdzeichen Stier, Jungfrau und Steinbock profitieren am meisten von der Konstellation Venus im Steinbock.

Probleme an der Wurzel packen: Merkur wechselt am 5. November in den Skorpion

Am 5. November wechselt Kommunikationsplanet Merkur von der Waage, dem Luftzeichen in das gefühlstiefe Wasserzeichen des Skorpions und fordert auch in unserer Gesprächsfähigkeit mehr Tiefgang und Offenheit, die eigene Verletzlichkeit anzusprechen und zu kommunizieren. Wir werden also Tacheles reden und direkter wunde Punkte ansprechen.
Im Skorpion ist Merkur hervorragend dazu in der Lage, alle möglichen Prozesse und Probleme zu analysieren. Merkur kann hier in große Tiefen vorstoßen. Merkur ist der Planet, der unser Denken und Kommunizieren beeinflusst, also v.a unsere Ratio bedient -aber während er sich durch das Wasserzeichen Skorpion bewegt, vermischen sich möglicherweise unsere Gedanken mit unseren Gefühlen und inspirieren und rufen auf uns, Fragen zu stellen und vergangenen eventuell schmerzvollen Ereignissen in unserem Leben auf den Grund zu gehen, also in die Tiefe zu blicken. Daher sind es gerade Themen wie Besitz, Geld, Macht, Sexualität, Schmerz, Krankheit, Tod und Angst vor Veränderung, die uns jetzt beschäftigen könnten. Mit der Sonne, dem Mars und nun dem Merkur im Skorpion verstärkt das die Skorpionenergie des Monats um so mehr.

  1. November Vollmond und partielle Mondfinsternis im Stier Thema: Sinnlichkeit & Genuss

Ein Vollmond im von Venus regierten Zeichen Stier ist eine Einladung, uns liebevoll, sinnlich um uns selbst zu kümmern und gleichzeitig die Menschen, die uns wichtig sind, zu nähren.
Übrigens: unsere Einstellung gegenüber Sinnlichkeit und ein all- zu strenger Verzicht auf Genuss zeigt uns auf, wo unser Selbstwertgefühl im Unfrieden ist.
Tipp: Sich endlich mal wieder ein Festmahl gönnen, ohne Kalorien zu zählen!

Diese Stier-Vollmondfinsternis erinnert uns daran, dass wir nicht die Bestätigung und Komplimente anderer brauchen, um erfüllt zu sein. Während dieses kraftvollen Finsterniszyklus wird uns gezeigt, dass wir alles erreichen können, was wir uns vornehmen. Im Fokus stehen Geld, Schönheit, Essen, Vergnügen und Beziehungen. Abhängig von den eigenen Glaubenssätzen haben wir entweder reichlich von den Dingen, die wir als wertvoll erachten, mehr als genug oder gar nix.
In der Astrologie geht man davon aus, dass eine Mondfinsternis in ihrer Energie einen Vollmond noch viel unvorhersehbarer und die Wirkung des Mondes weitaus verstärkt. Eine Mondfinsternis kann sogar eine Kurskorrektur und große Veränderungen und Wertewandel im Leben verursachen. Finsternisse bringen auch unsere Schatten in uns ans Licht und man kann sie als gute Gelegenheit sehen, sich alten, überholten Mustern zu stellen. Ebenso aber können Finsternisse auch unerwartete Enthüllungen und Überraschungen gerade im Zeichen Stier in Hinblick auf Geld bzw. Finanzen auslösen.

Horizonterweiterung: Am 22. November tritt die Sonne in den Schützen ein

Die Sonne im Zeichen Schütze beleuchtet all die Bereiche, in denen wir uns in unserem Leben wieder auf mehr Freigeist, Abenteuer, Wachstum und Weite einlassen dürfen. Die Schütze-Saison kann so eine Einladung sein, uns in neue und aufregende Richtungen beruflich oder privat zu bewegen. Das Sternzeichen ist stets auf der Suche nach Lebenssinn, Philosophie und Wahrheit. Wenn wir unseren Horizont erweitern, begegnen wir Möglichkeiten und ziehen Menschen, die wir für unser Leben bisher nicht in Betracht gezogen haben.

Open Mindset und wilder Freigeist ab 24. November Merkur im Schützen

Am 24. November Merkur tritt in den Schützen ein und kann uns helfen, unseren Geist neuen Ideen und Möglichkeiten zu eröffnen. Dieser Wechsel vom Skorpion in den Schützen kann uns helfen, unseren Geist wieder mehr zu öffnen und Ideen, Gedanken und Lösungen zu erweitern und auch mal wilde und völlig neue Pfade zu betreten. Diese spürbare leichtere Energie kann dazu führen, dass sich uns Möglichkeiten eröffnen, wenn wir unseren Horizont endlich wieder etwas erweitern können und auf unser volles Potenzial ausrichten. Reisen, Ausbildung oder ein beruflicher Richtungswechsel können jetzt in Betracht gezogen werden und erfolgreich sein.

Am 30. November biete ich ein Einführungseminar in die spannende Welt der Astrologie an.

Mehr Infos und zur Anmeldung, hier

Weitere Blogs

Astrologischer Juni
Hello Juni, Hello Happiness und Leichtigkeit Der heftige Mai ist um…Die Sonnenfinsternis im April (30.4) und die Mondfinsternis Mai (16.05) waren wirklich transformierend und für viele vielleicht wahrhaftig  lebensverändernd. Zeit zum durchschnaufen und viel Lebensfreude und Feiern! Ja die Kosmische Überschrift im Juni könnte wahrlich lauten: „Ruhe nach dem Sturm“. Ja viele  fühlen sich zwar immer noch etwas aufgewühlt, gerädert aber wir können uns in wieder in eine neue Normalität langsam einschwingen. 
Kosmischer Fahrplan April 2022
Hallo April! Die Energien des Neumondes im Zeichen Widder zu Beginn des Monats April entsprechen den Energien des Frühjahrs. Nun dürfen wir aufbrechen und ganz neue Wege beschreiten. In dieser Energie schaffen wir durch den Antrieb dieser Energie eine neue Vision.
Vielleicht fehlen gerade jetzt in unserem Leben der magische Funke eines Neuanfangs, Veränderungen, Freude und Lebendigkeit. Die gute Nachricht: der April verspricht nicht nur ganz viel Neuanfangsenergie, sondern auch viel Fülle…
Kosmischer Fahrplan März 2022
Hallo März! Ein frühes Hallo an den Frühling. Frühling ist dann, wenn man von Vogelzwitschern geweckt wird, die Seele wieder bunt denkt und das Herz mit der Sonne um die Wette strahlt. Und das ist auch spürbar trotz des so erschütternden Weltgeschehens. Der Frühlingsanfang ist eine Zeit des erneuerten Lebens, mit dem Versprechen der fruchtbaren Fülle, die nun (hoffentlich!) endlich kommen mag. 
Astrologischer Juni
Hello Juni, Hello Happiness und Leichtigkeit Der heftige Mai ist um…Die Sonnenfinsternis im April (30.4) und die Mondfinsternis Mai (16.05) waren wirklich transformierend und für viele vielleicht wahrhaftig  lebensverändernd. Zeit zum durchschnaufen und viel Lebensfreude und Feiern! Ja die Kosmische Überschrift im Juni könnte wahrlich lauten: „Ruhe nach dem Sturm“. Ja viele  fühlen sich zwar immer noch etwas aufgewühlt, gerädert aber wir können uns in wieder in eine neue Normalität langsam einschwingen. 
Kosmischer Fahrplan April 2022
Hallo April! Die Energien des Neumondes im Zeichen Widder zu Beginn des Monats April entsprechen den Energien des Frühjahrs. Nun dürfen wir aufbrechen und ganz neue Wege beschreiten. In dieser Energie schaffen wir durch den Antrieb dieser Energie eine neue Vision.
Vielleicht fehlen gerade jetzt in unserem Leben der magische Funke eines Neuanfangs, Veränderungen, Freude und Lebendigkeit. Die gute Nachricht: der April verspricht nicht nur ganz viel Neuanfangsenergie, sondern auch viel Fülle…
Kosmischer Fahrplan März 2022
Hallo März! Ein frühes Hallo an den Frühling. Frühling ist dann, wenn man von Vogelzwitschern geweckt wird, die Seele wieder bunt denkt und das Herz mit der Sonne um die Wette strahlt. Und das ist auch spürbar trotz des so erschütternden Weltgeschehens. Der Frühlingsanfang ist eine Zeit des erneuerten Lebens, mit dem Versprechen der fruchtbaren Fülle, die nun (hoffentlich!) endlich kommen mag.