Vollmond in den Zwillingen

Vollmond in den Zwillingen

Vollmond in den Zwillingen am 19.12.21

Themen: Ungleichgewichte in der eigenen Energie, Verhandlungen, Individuelle Befürfnisse, Gerechtigkeit, Neugier, innere Fragen, Gespräche, Gedankenspiralen, Mentale Zusammenbrüche, Licht und Dunkel, Wortmagie, Leichtigkeit

Dieser Vollmond verstärkt die Fähigkeit in uns wie wir verhandeln und kommunizieren (Stichwort: Wortmagie), dass unsere Bedürfnisse erfüllt werden, oder uns für die Veränderungen einsetzen, die unser größtes Wohl und Glück unterstützen.

Kommunikation ist in mancher Hinsicht lebensnotwendig. Wenn Du auch mal nach Hilfe fragst, bedeutet dies noch lange nicht, dass du schwach bist, noch steht das für einen Mangel an Intelligenz. Wir sitzen alle in einem Boot, das muss uns klar sein spätestens seit der Corona-Krise und deshalb lenkt ein jeder das Boot der in seinem Bereich die meiste Erfahrung hat und wir helfen einander gemeinsam!

Bitte lerne in dieser Energiephase auch viel über deine eigene Dualität-und Polarität begreife, dass du nicht nur Licht bist sondern auch Schatten besitzt.

Wir erzählen uns oft Geschichten darüber, warum wir etwas tun müssen oder warum wir unsere Energie nicht für etwas einsetzen können. Diese aktuelle Energiequalität ist eine Zeit, um die Erzählungen über Verpflichtungen und Fokus zu betrachten. Es ist an der Zeit, uns darin anzupassen, wo wir unsere Energie einsetzen, um unsere langfristigen Visionen zu leben.

Zwillinge ist das Zeichen der Polaritäten und für mich als Zwilling ist die aufsteigende Vollmondenergie bereits stark spürbar, sie trägt eine leicht diffuse und haltlose etwas verwirrende Energie in sich. Auch wenn sie sich wie es die Luft so an sich hat nicht greifbar fühlt, so ist das genau eben die Qualität des Zwillings. Ich weiß das so gut, da mir als Zwilling kaum eine Energie vertrauter ist.

Vertraut?!? Und das ist ja schon wieder ein Paradox, denn so eine bewegliche, springende und wandelbare Energie, die ist sehr eigentümlich und wie ich weiß für Andere oft schwer zu verstehen, da man uns Zwillinge kaum halten oder greifen kann. Zum Glück besitzen wir aber eine enorme Anpassungsfähigkeit, und das rettet mich auch immer wieder. 

Klassisch prägt das eben auch den aktuellen Vollmond, denn als Zeichen der Kommunikation, interagiert der Zwilling immer aus Neugierde und auf der Suche nach Informationen zum teilen mit anderen. Das und die aktuelle  Schütze-Saison (dann Steinbock ab 22.12) erinnern uns daran, dass es keine richtigen oder falschen Ansichten gibt, nur Unterschiede und wir durch die Kommunikation mit Anderen nur wachsen können.

Unsere Beziehungen zu Anderen sagen viel über uns, unsere Kommunikation, unsere Schattenanteile und mögliche Projektionen aus. Bewusst gelebte Beziehungen mit ehrlicher aufrichtiger Kommunikation können zur Selbsterkenntnis beitragen. Daher ist auch wichtig zu beachten, dass ausgerechnet zum Vollmond in den Zwillingen Venus im Steinbock rückläufig wird. Ebenso wird Chiron im Widder am 19.12 wieder direkt und wir dürfen möglicherweise das Ergebnis der Heilung in den vergangenen 5 Monate verarbeiten und eventuell kommunizieren und integrieren. Chiron wurde am 15.7 rückläufig. Zudem gab es kosmisch gerade eine Hilfestellung uns noch besser selbst zu verstehen. Mit Mars im Skorpion bis zum 12. Dezember konnten wir in letzter Zeit viel über unsere Wunden und Verletzungen erfahren. Diese Erkenntnisse können ein Schlüssel zur Heilung und Ganzheitlichkeit beitragen, denn nach vielen emotionalen Deep-Dive der letzten Wochen sind wir zu einer  tiefen Transformation aufgebrochen.

Wir wurden eingeladen, zu wachsen -vorallem über uns hinaus! Nutze die Energie des Zwillingsvollmonds gut und entdecke die Zwillingsneugier in Dir: stelle dir Fragen! Und das eben jetzt schon in der Vorbereitung… 

Welche Reisen laden dich ein?

Welche Schlachten der Polarität (Zwilling ist Polarität pur) kämpfst Du gerade? Selbsthass vs. Selbstliebe? Opferdenken vs. Missbrauch? Lektionen gegen Karma? Licht gegen Dunkelheit? Spirituell vs. Fake? Klarheit vs. Täuschung?

Ich habe in letzter Zeit viel über die Polarität von Schmerz und Freude nachgedacht. Diese Emotionen sind für mich essentielle Zutaten, die das Leben mit Bitterem und Süßem würzen und so die Würze und Qualität ausmachen. Durch Trauma und Schmerz bin ich zu einem tieferen Verständnis von mir und der Welt um mich herum gekommen und unheimlich dankbar dafür! Oft hadere ich natürlich auch noch das manchmal bitter schmeckende Schicksal anzunehmen und dennoch Freude trotz all dem Traurigen als Hauptelement zu leben, doch das ist ja genau mein Zwillings-Kern, ein positiver fröhlicher lebensbejahender Mensch zu sein, trotz temporärer Dunkelheit von familiären Verstrickungen, Existenzsorgen und Selbstzweifeln. Ich habe es gelernt genau diese Polarität in mein Sein zu integrieren, es hat mich gelehrt, dass ich trotz eines eher schwerangelegten Lebensweges leichtfüßig laufen darf und das Schwere in innere Stärke verwandeln darf und damit auch ein tieferes Verständnis und Empathie für Andere entwickeln durfte, was ein Geschenk ist.

Es ist wichtig zu lernen wie man mit sich und anderen dabei spricht auch in schwierigen Phasen: Kommuniziere offen und klarer und vorallem auch mit dir selbst. Öffne deinen Mund achtsam. Sei fließend und bewusster für die Worte die Du dir selbst und anderen schenkst! Und vergesse dabei nicht Zwillingsenergie ist Sprachenergie, ein jedes Wort trägt sich sehr viel Energie, daher ist Schreiben für mich sehr heilsam. 

Weitere Blogs

16.02. Vollmond im Löwen: Shine your light!
Hält dich die Angst fest nicht geliebt zu werden, für das was Du bist?! Bist du von ihr eingesperrt? Wenn man sich selbst als wertvoll betrachtet, werden andere Menschen einen nicht mehr verletzen können. Ein simpler Satz aber es ist so... Passend zu dem nahenden Vollmond im Zeichen Löwe am 16.02.  um 17:56 Uhr
Vollmond im Krebs am 18.01.22
Der Krebs-Vollmond am 18.01.22 um 0:48 Uhr bringt ein Spotlight gerade auf diese Themen: unsere Ziele und Träume für 2022, ungesunde Beziehungen ein für alle Mal hinter sich lassen, Familie, Heim, Wahrheit, Unterstützung, Fürsorge, Beziehungen, Bedürfnisse.
Vollmond in den Zwillingen
Dieser Vollmond verstärkt die Fähigkeit in uns wie wir verhandeln und kommunizieren (Stichwort: Wortmagie), dass unsere Bedürfnisse erfüllt werden, oder uns für die Veränderungen einsetzen, die unser größtes Wohl und Glück unterstützen.
16.02. Vollmond im Löwen: Shine your light!
Hält dich die Angst fest nicht geliebt zu werden, für das was Du bist?! Bist du von ihr eingesperrt? Wenn man sich selbst als wertvoll betrachtet, werden andere Menschen einen nicht mehr verletzen können. Ein simpler Satz aber es ist so... Passend zu dem nahenden Vollmond im Zeichen Löwe am 16.02.  um 17:56 Uhr
Vollmond im Krebs am 18.01.22
Der Krebs-Vollmond am 18.01.22 um 0:48 Uhr bringt ein Spotlight gerade auf diese Themen: unsere Ziele und Träume für 2022, ungesunde Beziehungen ein für alle Mal hinter sich lassen, Familie, Heim, Wahrheit, Unterstützung, Fürsorge, Beziehungen, Bedürfnisse.
Vollmond in den Zwillingen
Dieser Vollmond verstärkt die Fähigkeit in uns wie wir verhandeln und kommunizieren (Stichwort: Wortmagie), dass unsere Bedürfnisse erfüllt werden, oder uns für die Veränderungen einsetzen, die unser größtes Wohl und Glück unterstützen.