Venus rückläufig 13.05-25.06..20

15.05.2020

Venus rückläufig 13.05-25.06..20

Venus rückläufig im Zeichen Zwilling vom 13.5-25.6.20

Ich spüre diese Tendenz schon stark seit ca 1-2 Wochen, aber solch kosmisch intensive Phasen kündigen sich auch in der Regel schon früher an, wenn man fühlig dafür ist. Für mich fühlt es sich eben so an, als hätte sich die Liebe als Energie irgendwie zurückgezogen, versteckt wie hinter einem schweren großen Vorhang.

Aber eben weil sie sich selbst beschützen und pflegen will die unter einer Schönheits Maske unter der sich ihr Antlitz glättet. Und auf der Bühne des Seelenspiels also in unserem Bewusstsein zeigen sich alte tiefe Wunden im Zusammenhang mit Liebe und Beziehung, die eigene Sexualität, Themen wie Schmerz durch Ablehnung und Bedürftigkeit werden immer wieder hochgespült um endgültig gelöst und geheilt zu werden damit wir ganz werden können…

Und nochmal zur Venus Rückläufigkeit-ja, alle 18 Monate läuft der Planet Venus im Sternzeichen Zwillinge rückwärts und zwingt uns jetzt massiv mit unserem emotionalen Gepäck wie geringem Selbstwert, gescheiterten Beziehungen umzugehen und uns damit mit der Art und Weise wie wir unsere Bedürfnisse nach Nähe und Bindung stillen, auseinanderzusetzen. Aber gerade im Zeichen Zwilling geht es vor allen unsere Kommunikation in der Liebe mit uns selbst und dem Objekt unserer Begierde. Wie kommuniziere ich meine Bedürfnisse?


Wird die wichtigste Frage sein, damit wir uns und unsere Lieben weiterentwickeln können. Diese Zeit steht exemplarisch für innere Ehrlichkeit, Bewusstsein und tiefe Verletzlichkeit. Wenn wir lernen, ehrlich mit uns selbst zu werden, reagiert die Welt um uns herum ebenso in ehrlicher Art. Es ist nie zu spät, sich zu verbessern, ein besserer Mensch für unsere Lieben um uns zu werden.
Ich selbst merke und auch durch Gespräche mit Freunden und Freundinnen, dass wir hier gerade durch ganz schön harte Zeiten müssen, die so ziemlich alles an innerer Kraft abverlangen. Gerade durch die Vollmond-Zeit im Skorpion wandelt, kommt so vieles aus der Tiefe unserer Seele hoch. AUA! So viele Wunden, Verborgenes, all unsere Schatten.

Was bei dieser Venus Rückläufigkeit miteinspielen wird, da bin ich mir sicher ist das das Thema Beziehungen und Liebe im Moment ohnehin hier und da schwierig ist, durch die Corona Krise.

In der Isolation sind können die meisten Paare, die gezwungen waren, so viel Zeit miteinander zu verbringen, Spannungen in ihren Beziehungen feststellen, da wir es gewohnt sind, mit geringen Ausfallzeiten rund um die Uhr zusammen zu sein. Und dieser Platzmangel, Mangel an Zeit für individuelle Befürfnisse kann zu Auseinandersetzungen und sogar zu einem Nachlassen der Begierde führen.

Und in der Quarantäne gibt es kein Versteck, erst recht nicht für tief liegende Beziehungsprobleme und eigene Bindungs-Schattenthemen, deine ganz eigenen Schatten und Wunden Punkte zum Thema Weiblichkeit, deine Venusthemen. Der Vergleich mit der magischen Geschichte der Göttin Inanna kann uns erklären, dass es jetzt Zeit ist für eine Heilung, eine Reise in die eigene Unterwelt.

Inanna Göttin des Himmels, sie war zum einen die Göttin der sexuellen Liebe, Schönheit, Zeugung, aber auch des Krieges. Ich persönlich beschäftige mich schon seit einigen Jahren mit ihr und ihrer Energie, und sie hat auch meine schamanische Entwicklung maßgeblich beeinflusst.

Für mich persönlich steht ihre Energie für die reine Venus Energie, die dennoch 2 Seiten besitzt ist, d.h. ihre Licht und Schattenseite verinnerlicht hat, das Wilde und Sanfte in der Weiblichkeit

Ihre Mythologische Funktion: Inanna kümmert sich als Göttin um Fragen der Liebe, Wahrsagerei, Weinherstellung und Führung, um nur einige zu nennen.  Inanna ist eine unabhängige Frau, die tut, was sie will, oft ohne Rücksicht auf Konsequenzen, und entweder manipuliert, bedroht oder versucht andere zu verführen, um die Schwierigkeiten zu beheben, die ihr Verhalten verursacht, aber dies im Hinblick auf das allgemeine Wohl aller. Daher wird sie auch oft mit der Göttin Lilith verglichen.

Inanna, steigt dem bekannten Mythos von „Inannas Gang in die Unterwelt“ in die Unterwelt hinab, um mit ihrer Schwester (Ereshkigal, der Göttin der Unterwelt) zu kämpfen. Andere Versionen beschreiben Inanna wollte ihren Geliebten aus der Unterwelt holen. Interessant für uns ist, schließlich gibt es da natürlich auch den Reiz, durch den Gang in die Unterwelt (ähnlich der Innenkehr zur Rückläufigkeit)  die Erkenntnis der eigenen Wahrheit zu erlangen.

Während der Venus Rückläufigkeit↩️ sind wir alle Inanna auf unserer eigenen Suche in die tiefsten Tiefen unseres Schattens. Eine Phase in der wir wirklich nachdenken sollen, um zu heilen, um unsere Dualen Anteile des Weiblichen zu integrieren, all unsere Schatten zum Thema Liebe und Selbstwert zu versöhnen.

Lasse dich auf den Tanz mit deinem eigenen Schatten an deiner eigenen inneren Schatten Venus, erkunde Deine schmerzliche Seite des

weiblichen, Entdecke das Thema vielleicht einer verletzten Mutter Wunde in dir an, sehe dir die Themen an die du mit Selbstwert und Schönheit hast, Suche all hier in diesen Bereichen nach Klärung und Heilung während der Rückläufigkeitszeit. Umarme auch die verletzten dunklen negativen Teile deiner inneren Venus.
Hierfür ist es auch ganz sinnvoll die Geburtsvenus zu kennen mit ihren Stärken und Schwächen- In welchem Zeichen steht sie, welchen Haus, bildet sie spezielle Aspekte?

Um Deine Entwicklung zur Ganzheit Deiner Weiblichkeit und Liebes Fähigkeit zu fördern ist es notwendig alle Anteile von dir zu integrieren – gerade die Verletzten, sie anzusehen, auch diejenigen die deine Eltern, dein Umfeld und die Gesellsellschaft vielleicht (scheinbar) abgewiesen haben. Die du selbst in der ablehnst. Was uns die Geschichte von Inanna auch lernt: alle Reisen die wir unternehmen um uns mit unseren Schatten zu versöhnen unterliegen ihren eigenen Gesetzen ihren eigenen Phasen und Zeitabläufen.

Sie lassen sich weder beschleunigen noch wie Termine in einem Kalender einplanen denn Heilung braucht Zeit. Wann die Heilung beendet ist das spürst du, nur du alleine von selbst. Wenn du diese Phase der rückläufigen Venus als besonders schwierig empfindest- dann tröste dich aber mit der Gewissheit, dass jede Reise so auch Inannas Reise durch die Dunkelheit ein Ende hat und dass du auf jeden Fall zurückkehren wirst, dass es eine andere als die die du vor deiner war Reise warst.

Die Dualität die auch in Inanna zu finden ist ist auch in der astrologischen Venus zu sehen: denn die die rückläufige Periode markiert einen Übergang zwischen zwei Gesichtern der Venus: Stier und Waage. In der ersten Hälfte des Venuszyklus, der etwa 9 Monate dauert, reist die Venus als Morgenstern. Am frühen Morgen kurz vor der Sonne geht er bzw. Sie auf.

Die Zeit der Venus als Morgenstern verkörpert somit auch die Qualitäten des Stiers. Die Erdung, in Selbstliebe verwurzelt und bestrebt Bedürfnisse und Sinne zu befriedigen, Materie (Geld, Besitz). Im Verlauf des Zyklus beginnt die Venus in ihre Abendsternphase überzugehen, wenn sie sichtbar groß und hell am Nachthimmel hängt. Während der abendlichen Phase verkörpert Venus die Eigenschaften der Waage, gerade die Thematik-in Beziehung zu gehen-zu sich, den eigenen Werten, gezielt darauf harmonische selbstlose Liebe zu einem Anderen Individuum zu entwickeln, harmonische Ästhetik aller Dinge. Und bei einer Rückläufigkeit wie jetzt erleben wir energetisch sozusagen einen Metamorphose der einen Venusform von einem Seinszustand in einen anderen.

Denn, die rückläufige Venus in den Zwillingen erinnert uns daran, dass wir beide Seiten der goldenen Medaille des Venusthemas erforschen und verkörpern müssen Um ganz zu werden, auch um ganz Frau zu werden.

Geradezu magisch passt das in die aktuelle Zeit Energie, in der ich gehäuft in den letzten 2-3 Wochen exakt diese Thematik bei meinen Klienten wiederfinde, die gerade auf der Suche nach ihrer eigenen Ur-Weiblichkeit und Liebesfähigkeit sind.

Sie machen sich genau wie Inanna  gerade auf die Entdeckungstour, ihre eigenen Venus, die ich ihnen dann in ihrem Geburtshoroskop als Unterstützung entschlüssele und Hilfestellungen gebe.

Diese Phase der Rückläufigkeit fällt zudem in das Zeichen des eher geistigen und intellektuellen, dem des Zwillings daher , geht es auch  darum, die Sprache zu finden, unsere Wünschen, Bedürfnissen Ausdruck zu verleihen.

Weil Zwillinge so auf Sprache und Venus auf Wert und Liebe ausgerichtet sind, ist diese Zeit für uns auch darin gerägt, uns mit den Geschichten in unseren Leben unseren Erfahrungen zu beschäftigen, in denen wir über unseren Wert gelernt haben. Wo und wann sind bestimmte Glaubenssätze entstanden?! Wann und wo wurden diese Glaubenssätze bestätigt scheinbar? Eine Frage wird ganz wichtig sein hier: Warum sind wir  oder warum m sind wir nicht der Liebe anderer würdig. Die Dinge, die andere vermeintlich davon abhalten, uns zu lieben, halten uns auch davon ab, uns selbst zu lieben. Mit Venus in den Zwillingen wird von uns jetzt verlangt In der Phase der Rückläufigkeit diese Geschichte der Liebe und Selbstliebe neu zu schreiben!

Eines der größten positiven Booster dieser Rückläufigkeit mit der Zwillingsfärbung ist ganz Zwillingseigen: Neugier! 

Sei neugierig auf dich. Informationen sammeln. Erforsche dich selbst und deine Venus Themen, entdecke dich neu in deiner Weiblichkeit, experimentiere mit neuen Stil, was Kleidung und deine äußere Erscheinung betrifft, Sei neugierig gegenüber dem anderen Geschlecht, seine neugierig auch in sinnlichen und sexuellen Themen. gehe in eine neugierige Selbstbeobachtung über. ????Setze dich, wie gesagt,  auch mit deinen vergangenen Geschichten zum Thema Liebe und Selbstwert auseinander, wie ein neugieriger Biograf der über dein Leben forscht.???? Mehr dazu in meiner aktuellen Podcastfolge????☝️???????????? 

Love&Light, Tanja❤️

Weitere Blogs

Blutmond 8.11.22: Totale Mondfinsternis im Stier
Wir nähern uns der totalen Mondfinsternis, dem sogenannten Blutmond  am 8.11.22. Mondfinsternisse sind eine großartige Zeit, um unsere Aufmerksamkeit innerlich auf die Veränderungen zu lenken, die wir in uns selbst im Außen erfahren wollen aber eben zuvor intensiv innerlich ausrichten müssen. Ob wir es annehmen können oder nicht, dies ist eine willkommene Zeit für den Umgang mit Emotionen, die negative Gedanken und Überzeugungen erzeugen. 
Transformierend: das Horoskop November 2022
Monatshoroskop November 2022: Das Monatshoroskop für die Zeitqualität des Skorpions ist so mythisch, wie der Nebel, der uns derzeit täglich begleitet. Viele Astro-Ereignisse prägen derzeit die Zeitqualität des geheimnisvollen Sternzeichen Skorpion, der uns mit seiner ganz eigenen Dunkelheit konfrontiert.
Löwe 2023: Sein Schicksal für das kommende Jahr!
Löwe 2023: Ein Ausblick für das Sternzeichen im Jahr 2023. Was erwartet den strahlenden &
Blutmond 8.11.22: Totale Mondfinsternis im Stier
Wir nähern uns der totalen Mondfinsternis, dem sogenannten Blutmond  am 8.11.22. Mondfinsternisse sind eine großartige Zeit, um unsere Aufmerksamkeit innerlich auf die Veränderungen zu lenken, die wir in uns selbst im Außen erfahren wollen aber eben zuvor intensiv innerlich ausrichten müssen. Ob wir es annehmen können oder nicht, dies ist eine willkommene Zeit für den Umgang mit Emotionen, die negative Gedanken und Überzeugungen erzeugen. 
Transformierend: das Horoskop November 2022
Monatshoroskop November 2022: Das Monatshoroskop für die Zeitqualität des Skorpions ist so mythisch, wie der Nebel, der uns derzeit täglich begleitet. Viele Astro-Ereignisse prägen derzeit die Zeitqualität des geheimnisvollen Sternzeichen Skorpion, der uns mit seiner ganz eigenen Dunkelheit konfrontiert.
Löwe 2023: Sein Schicksal für das kommende Jahr!
Löwe 2023: Ein Ausblick für das Sternzeichen im Jahr 2023. Was erwartet den strahlenden &