Kosmischer Fahrplan Juli 2020

02.07.2020

Kosmischer Fahrplan Juli 2020


Willkommen zu einem neuen Monat-einem neuen kosmischen Fahrplan. Der Juni forderte viele von uns bis ins Mark heraus, und infolgedessen war es ein Monat bedeutenden Wachstums und persönlicher Veränderungen – ganz zu schweigen von gesellschaftlichen Veränderungen.
Nun, der Juli bietet eine Wiederholung einiger dieser Themen, besonders zu Beginn des Monats.
Die Zeitqualität im Juli 2020 ist vorallem von der Rückläufigkeit einiger Planeten geprägt. Planeten-Chef Saturn wandert vom zukunftstorientierten Zeichen Wassermann in sein eigenes Zeichen, das des Steinbock zurück, am 5.7. ist Vollmond mit partieller Mondfinsternis um 6:44 Uhr im Steinbock, am 20.7. wieder einen Neumond im Krebs um 19:33 Uhr und am 22.7. wechselt die Sonne vom heimatlichen Zeichen Krebs in das verspielte Zeichen des Löwen.
Am 11.07. wird Chiron (als der verwundete Heiler bezeichnet) und in der Astrologischen Deutung auch eine Bedeutung hat, obwohl er astronomisch “nur” ein Planetoid ist, rückläufig im Widder.
Gute Nachrichten: Am 12.07. wird auch Götterbote Merkur wieder direktläufig im Krebs und wir haben es leichter mit der Kommunikation, technischen Dingen, Vertragsabschlüssen etc.

Es sind gegenwärtig 5 Planeten die rückläufig sind, dazu gehören Pluto, Saturn, Jupiter, Merkur und jüngst (seit 23.06) und wie bereits erwähnt und erklärt, auch Planeten-Illusionist Neptun.
Wir sind immer noch sensibilisiert und teilweise aus dem Tritt, durch die Sonnenfinsternis und den Neumond am 21.6.. Sonnenfinsternisse rütteln die Dinge auf und katalysieren Veränderungen in unserem Leben.
Bei Finsternissen sehen wir über mehrere Monate hinweg eine Veränderung, die sich aus einem tiefen Bewusstsein speist, für das was wir in unserem Leben gern gewandelt hätten.
Mit einer Mondfinsternis erleben wir große Aha-Momente, die es uns ermöglichen, Angstblockaden anzugehen und zu beseitigen und uns dem Leben unserer Träume zuzuwenden, das wir eigentlich führen wollen.
Wie schon in dem Beitrag am Montag erwähnt, Powerplanet Mars bewegt sich für die nächsten sechs Monate durch das Kriegerzeichen Widder.

Zudem ist er dort länger als gewöhnlich, da er zudem im September rückläufig sein wird. Dieser Einfluss heizt die Dinge an und so können Spannungen in uns hoch sein. Aber seht es bitte nicht nur negativ, Mars ist zugleich auch ein Motivator und gibt uns den Mut, in unserem Leben auf große Weise voranzukommen – um große Schritte vorwärts und enorme Glaubenssprünge zu machen.
Merkur läuft zwar wieder direkt am 12. Juli und obwohl dies normalerweise eine Erleichterung wäre, werden die darauffolgenden Tage dennoch intensiv sein, da die Sonne Spannungen(Opposition) hat und mit Jupiter (am 14.), Pluto (am 15.) und Saturn (am 21.) gegenübersteht. Diese Einflüsse sorgen für einen Wirbelwind von einer Woche, insbesondere für Krebs, Waage, Steinbock und Widder. Der Einfluss der Sonne wird eben ein Licht auf alle wichtigen Themen werfen, die wir im Jahr 2020 als Lektionen und Themen haben.
Um den Neumond am 20.7 – den zweiten Neumond im Zeichen von Krebs, werden wir dann wieder offener und empfänglicher für göttliche Führung, Entspannung und es öffnet sich ein Tor zur spirituellen Verbindung. Am 22. Juli wandert die Sonne dann ins verspielte Zeichen Löwe, vielleicht gelingt es uns dass wir den Monat mit dem Erlernten aus der sensiblen Krebs-Energie sanft abschließen, dass wir die Wärme der Verbindung mit geliebten Menschen spüren und uns wieder inspirierter fühlen.
Love&Light, Tanja❤️
P.S.: hier findet ihr den Kalender auch als DIN A4 PDF zum Download

Weitere Blogs

Blutmond 8.11.22: Totale Mondfinsternis im Stier
Wir nähern uns der totalen Mondfinsternis, dem sogenannten Blutmond  am 8.11.22. Mondfinsternisse sind eine großartige Zeit, um unsere Aufmerksamkeit innerlich auf die Veränderungen zu lenken, die wir in uns selbst im Außen erfahren wollen aber eben zuvor intensiv innerlich ausrichten müssen. Ob wir es annehmen können oder nicht, dies ist eine willkommene Zeit für den Umgang mit Emotionen, die negative Gedanken und Überzeugungen erzeugen. 
Transformierend: das Horoskop November 2022
Monatshoroskop November 2022: Das Monatshoroskop für die Zeitqualität des Skorpions ist so mythisch, wie der Nebel, der uns derzeit täglich begleitet. Viele Astro-Ereignisse prägen derzeit die Zeitqualität des geheimnisvollen Sternzeichen Skorpion, der uns mit seiner ganz eigenen Dunkelheit konfrontiert.
Löwe 2023: Sein Schicksal für das kommende Jahr!
Löwe 2023: Ein Ausblick für das Sternzeichen im Jahr 2023. Was erwartet den strahlenden &
Blutmond 8.11.22: Totale Mondfinsternis im Stier
Wir nähern uns der totalen Mondfinsternis, dem sogenannten Blutmond  am 8.11.22. Mondfinsternisse sind eine großartige Zeit, um unsere Aufmerksamkeit innerlich auf die Veränderungen zu lenken, die wir in uns selbst im Außen erfahren wollen aber eben zuvor intensiv innerlich ausrichten müssen. Ob wir es annehmen können oder nicht, dies ist eine willkommene Zeit für den Umgang mit Emotionen, die negative Gedanken und Überzeugungen erzeugen. 
Transformierend: das Horoskop November 2022
Monatshoroskop November 2022: Das Monatshoroskop für die Zeitqualität des Skorpions ist so mythisch, wie der Nebel, der uns derzeit täglich begleitet. Viele Astro-Ereignisse prägen derzeit die Zeitqualität des geheimnisvollen Sternzeichen Skorpion, der uns mit seiner ganz eigenen Dunkelheit konfrontiert.
Löwe 2023: Sein Schicksal für das kommende Jahr!
Löwe 2023: Ein Ausblick für das Sternzeichen im Jahr 2023. Was erwartet den strahlenden &