Wassermann-Saison

20.01.2021

Wassermann-Saison


“Das Ich ist ein Meer, grenzenlos und unermesslich. Sagt nicht: Ich habe die Wahrheit gefunden,

sondern lieber: Ich habe eine Wahrheit gefunden.

Sagt nicht: Ich habe den Pfad der Seele gefunden.

Sagt lieber: Ich habe die Seele auf meinem Pfad wandelnd getroffen.

Denn die Seele wandelt auf allen Pfaden. Die Seele wandelt nicht auf einer Linie, noch wächst sie wie ein Schilfrohr. Die Seele entfaltet sich wie eine Lotusblume mit zahllosen Blättern.”

~Khalil Gibran

Am 19.01 wechselt unsere aller Sonne vom Steinbock in das Zeichen Wassermann! Juhu, endlich. Es ist Wassermann-Saison

Kaum ein Gedicht könnte mehr beschreiben wie Wassermänner sind für mich. Vom 21.1 bis 19.2 haben alle lieben Wassermänner und Wasserfrauen Geburtstag Zunächst aber muss aufpassen, dass ich mich jetzt nicht in einer totalen Liebeserklärung und dem Schwärmen verliere… denn Wassermänner gehören definitiv zu meinen absoluten Lieblingsmenschen. Ich spüre und fühle mich mit ihnen gerade als Zwilling mit Wassermann-Mond einfach seelenverwandt. Mit meinen Besten Wassermannfreundinnen habe ich die tiefgehendsten und herzlichsten Gespräche, kann aber auch die wildesten abenteuerlichsten Feste feiern.
Für mich sind sie: Lebensfreude pur.  Und sollte mir mein wichtigstes Prinzip: Leichtigkeit (Element: Luft) mal abhanden kommen, da weiß ich sofort wer mir selbst nur in einem kurzen Gespräch wieder mein Lieblings-Gefühl nahebringt. Wassermänner sind unglaublich humorvoll und ein Stück weit  crazy irgendwie, nicht umsonst beginnt während der Wassermann Zeit der Fasching und repräsentiert recht gut die Wassermann-Energie. Sie sind liebenswürdige Freigeister, kleine und große Rebellen, dennoch große Empathen und für jedes Abenteuer zu haben. Es wird niemals langweilig mit Euch, für mich als Zwilling  super wichtig!

Ihr strahlt Freiheit aus und seit Meister Gefühle zu verbalisieren und kreativ zu arbeiten. Unter euch in findet man einige echte Visionäre und Entdecker! Uranus euer Herrscherplanet ist ein geistiger Planet und fördert in den Wassermännern echte Individualisten zu Tage. So kann ich echt sagen, dass ich alle Wassermänner, die ich kenne irgendwie als echte „Originale“ bezeichnen würde. Irgendwie genau wie ihr Planet Uranus, der als unbeherrschbar gilt. Und dieses Prinzip ist auch das was ich als die größte Spannung/Schwierigkeit bei Wassermännern leider nennen muss, eine gewisse Unkontrollierbarkeit. Das macht es aber wiederum so spannend. Die Wassermann-Energie allgemein da unsere Sonne gerade von hier beherrscht wird zeigt uns, wie schon gestern und in dem Beitrag über Uranus (14.01) in den letzten Tagen angedeutet, wo wir mit dem Alten fertig sind, und dass es Zeit ist, schlecht sitzende Seelenkleider, Gewohnheiten  abzulegen.  Etwas Neues was mehr in Übereinstimmung mit unserer tiefsten Wahrheit und unseren Lebensträumen ist sollten wir beginnen. Diese Energie kann dazu führen, dass wir uns gegen die Art und Weise, wie die Dinge normalerweise getan werden, rebellieren und uns in eine komplett für uns neue Richtung bewegen.

Wir werden durch diese Energie gebeten, auch nach denen Ausschau zu halten, die unserer kleinen Welt bisher nur Falschheit oder Illusion brachten, die uns in Sackgassen bringen, Menschen in unserem Umfeld die uns an der Entfaltung unserer eigenen Potenziale hindern. Der Wassermann beherrscht auch das elfte astrologische Haus in dem es eben genau um Gemeinschaft und Gruppen auch geht.

Auch Menschen, die wir als Ersatzfamilien verstehen und uns aus einer falschverstandenen Komfortzone heraus nicht weiterentwickeln oder uns hinter ihnen verstecken. Menschen oder Institutionen die nicht zu unserem eigentlichen Ich passen. Kreise die nur scheinbar bewusst sind und durch die wir uns eventuell in einer „Schein- Spiritualität“ gefangen halten. Wir bewegen uns auf dem Weg zu einer tieferen Wahrheit, zu unserer Ur-eigenen, (Uranus lässt grüßen, der seit dem 14.01. im Stier ja wieder direktläufig ist) auch wenn wir uns dafür emanzipieren und auf uns selbst vertrauen müssen.

 

Weitere Blogs

Blutmond 8.11.22: Totale Mondfinsternis im Stier
Wir nähern uns der totalen Mondfinsternis, dem sogenannten Blutmond  am 8.11.22. Mondfinsternisse sind eine großartige Zeit, um unsere Aufmerksamkeit innerlich auf die Veränderungen zu lenken, die wir in uns selbst im Außen erfahren wollen aber eben zuvor intensiv innerlich ausrichten müssen. Ob wir es annehmen können oder nicht, dies ist eine willkommene Zeit für den Umgang mit Emotionen, die negative Gedanken und Überzeugungen erzeugen. 
Transformierend: das Horoskop November 2022
Monatshoroskop November 2022: Das Monatshoroskop für die Zeitqualität des Skorpions ist so mythisch, wie der Nebel, der uns derzeit täglich begleitet. Viele Astro-Ereignisse prägen derzeit die Zeitqualität des geheimnisvollen Sternzeichen Skorpion, der uns mit seiner ganz eigenen Dunkelheit konfrontiert.
Löwe 2023: Sein Schicksal für das kommende Jahr!
Löwe 2023: Ein Ausblick für das Sternzeichen im Jahr 2023. Was erwartet den strahlenden &
Blutmond 8.11.22: Totale Mondfinsternis im Stier
Wir nähern uns der totalen Mondfinsternis, dem sogenannten Blutmond  am 8.11.22. Mondfinsternisse sind eine großartige Zeit, um unsere Aufmerksamkeit innerlich auf die Veränderungen zu lenken, die wir in uns selbst im Außen erfahren wollen aber eben zuvor intensiv innerlich ausrichten müssen. Ob wir es annehmen können oder nicht, dies ist eine willkommene Zeit für den Umgang mit Emotionen, die negative Gedanken und Überzeugungen erzeugen. 
Transformierend: das Horoskop November 2022
Monatshoroskop November 2022: Das Monatshoroskop für die Zeitqualität des Skorpions ist so mythisch, wie der Nebel, der uns derzeit täglich begleitet. Viele Astro-Ereignisse prägen derzeit die Zeitqualität des geheimnisvollen Sternzeichen Skorpion, der uns mit seiner ganz eigenen Dunkelheit konfrontiert.
Löwe 2023: Sein Schicksal für das kommende Jahr!
Löwe 2023: Ein Ausblick für das Sternzeichen im Jahr 2023. Was erwartet den strahlenden &