Samhain, das keltische Neujahrsfest, steht vor der Tür. Hier sind einige Ideen!

Samhain, das keltische Neujahrsfest, steht vor der Tür. Hier sind einige Ideen!

Samhain, das keltische Neujahrsfest, steht vor der Tür.

Hier sind einige Ideen und Rituale!

Samhain-Fest 31.10.2022

Dein Ritual zu Samhain feiern: Das Schamanische Jahreskreisfest Samhain als Schwelle und Ehrenfest der Ahnen am 31. Oktober

Die Kelten glaubten, dass sich Nachts vom 31. Oktober auf den 1. November das Tor zur Anderswelt öffnet bzw. die Schleier zu dieser am durchlässigsten sind und wir somit von der Weisheit der (heiligen) Ahnen in Ritualen energetisch profitieren und damit arbeiten können. Das Fest der Toten was ja auch bei uns daher im christlichen Kontext Allerheiligen am Folgetag heißt, läutet im keltischen Kalender ein neues Jahr ein.

Nicht umsonst genau zur Zeit des christlichen Allerheiligen, Samhain Halloween oder auch kulturabhängigen Festen wie dem bunten Fest Dia de los Muertos( Tag der Verstorbenen) im südamerikanischen Raum. 

Samhain

Das Hexensilvester und das Sternzeichen Skorpion

Somit ein Silvester und Neubeginn für uns Menschen, die nach dem Jahreskreis leben. Es ist das Fest der Verstorbenen, der Wesen aus der Unterwelt, des Jahreswechsels und des ungeborenen Lebens. Halloween oder im südamerikanischen Raum „Dia de los Muertos“. Die Zeit der Besinnung im Winterhalbjahr können wir soo wunderbar gut nutzen , um das Jahr Revue passieren zu lassen, uns vom alten Ich endgültig zu lösen und den Neubeginn zu zelebrieren.

Passend ist auch, das es während der astrologischen Skorpionzeit stattfindet, denn das Hauptprinzip des Skorpions lautet: “Stirb und werde.” Ein Schlusspunkt im großen Zyklus der Natur, an dem die Blätter fallen – doch darunter die Erde sich für einen neuen Zyklus vorbereitet, neues Leben heraufgärt. Kein anderes Sternzeichen trägt diese plutonische Kraft der Transformation mehr in sich wie der Skorpion.

Kein Sternzeichen ist mit der Welt der Verstorbenen so eng verbunden wie er. Und dieses Zeichen verbindet uns jetzt dann noch einige Zeit danach zum Neumond im Skorpion mit den geliebten Menschen im Jenseits. Diese Zeit regt zum Nachdenken an, um sich geistig weiterzuentwickeln,  damit wir genau wie Mutter Natur mit frischen Energien das Licht im Frühling willkommen heißen können und dass was wir im vergangenen für viele sehr schwere und intensive Jahr in etwas sehr positives wandeln können.

Für mich ist diese Zeit nicht nur die des Bewusstwerdens von Vergänglichkeit und stetigem Wandel, sondern auch eine magisch Zeit voller Schönheit –ich liebe den bunten Herbstlaub in warmen leuchtenden Farben, schimmernde, nebelverhangene und reifbedeckte Landschaften – diese Jahreszeit verzaubert die Natur in einen Märchenwald.

Der Sommer verabschiedet sich endgültig und damit auch wärmendes Sonnenlicht, frisches Obst und Gemüse aus dem Garten und die einladende grüne Wiesen. Aber das was vor uns liegt ist nahezu golden, wir können auch mit diesem schönen Fest  und den dazugehörigen Ritualen und der Andacht einiges (mental und seelisch) bewirken

Wir dürfen stolz sein wie stark wir waren, was wir gesät haben an neuen Bindungen und Projekten. Dies ist ein Fest eine Nacht, die man auf unterschiedlichste Art und  Weise verbringen kann – ob man nun ein Fest veranstaltet, um das neue Jahr im Jahreskreis der Kelten zu begrüßen, eine Andacht für die Verstorbenen hält, seine Ahnen zu einem gemütlichen Festmahl einlädt, für das kommende Jahr orakelt oder sonst etwas tut, ist eine Frage von Präferenzen und Stimmung.

Hier sind noch einige Ideen für Samhain Bräuche:

Spüre die Vernetzung alles Seins, der Natur, Tiere, Ahnen und Geister

Besuche Verstorbene an ihren Gräbern und führe ein Zwiegespräch zwischen den Welten

Orakele und stelle Fragen für die kommende Zeit und auch schon das neue Jahr, schließlich ist es auch das sogenannte „Hexensilvester“

Gestalte einen Samhain Altar, einen Ahnenaltar mit Fotos. Kerzen und Erinnerungen an deine geliebten Verstorbenen, auch gerne mit Kürbissen und Laubblättern

Reflektiere und bereite dich innerlich auf die letzten Monate dieses Jahres vor

Trage als Schmuck oder bei dir einen schwarzen Turmalin oder Obsidian- lege ihn unter dein Kopfkissen und notiere die Träume, Visionen und Eingebungen die du hattest am nächsten Tag

Mache mit einer Feuerschale ein Samhain Feuer

Gottheiten: Hekate, Morrigan oder Osiris

Ist Samhain Mondfest?

Übrigens, es gibt viele die feiern die Jahreskreisfeste strenger nach dem Mondkalender. d.h. zum 11. Neumond nach dem Yulfest (21. Dezember), da wäre dann es zum 25.09.22 dem Neumond im Skorpion

Samhain Legung

Du kannst für deine Legung natürlich jedes Deck deiner Wahl nehmen….

  1. Karte: Sie beschreibt die Grundenergie der dunklen Jahreszeit für dich
  2. Karte: Eine Botschaft/Rat deiner Ahnen
  3. Karte: Das Thema das in der Ahnen Botschaft für dich Heilung bringen soll
  4. Karte: Welchen Samen des Neuanfangs darfst du säen?
  5. Was darfst du nun hinter dir lassen?

Du kannst wenn du heute Karten legst und in dich gehst, sowohl das vergangene Jahr betrachten als auch eine Vorausschau auf das kommende Jahr beginnen. Samhain ist zum „In sich -gehen“ da, daher ist es energetisch so verknüpft mit der Energie des Sternzeichen Skorpion. Vielleicht spürt ihr auch, dass der Grat zwischen physischer und spirituelle Realität im Moment sehr schmal ist und dass es Dinge gibt über die wir keine Kontrolle haben und die dem natürlichen Zyklus entsprechen, wie der Tod.

Diese Feste verorten uns Menschen mit den Jahreszeiten, den Energien und in den göttlichen Rythmen des Lebens. Auch verorten Sie uns in unserer Kultur, dem Keltischen. Deswegen fühlt es sich so an wie nach Hause kommen, wenn man die (schamanischen) Jahreskreisfeste bewusst begeht.

Ob man nun ein Fest veranstaltet, um das neue Jahr im Jahreskreis der Kelten zu begrüßen, eine Andacht für die Verstorbenen hält, seine Ahnen zu einem gemütlichen Erntedankessen einlädt, für das kommende Jahr orakelt oder sonst etwas tut, ist eine Frage von Präferenzen und Stimmung.Ich werde warscheinlich gemütlich gut essen in meiner (Ahnen-) Stadt Berlin, die mich schon jetzt so bezaubert und inspiriert.

Wir wechseln ja in die dunkle Jahreszeit, und mit dem alten keltischen Fest Samhein (in unserem christlichen Kulturkreis Allerheiligen/Allerseelen) gestern hat sich um den Monatswechsel Oktober/November das Tor zum Jenseits etwas geöffnet. Es ist also eine sehr mystische Zeit insgesamt – der verkappte Skorpion in mir (ich hab einfach viel Skorpionenergie trotz meiner Luftbesetzung im Chart) liebt es auch wenn es in mir selbst auch grade sehr rumort aber es gleichzeitig transformierend ist.

Dich selbst besser kennenzulernen und Dinge in dir zu bewegen und zu verändern mit Hilfe der Magie und des wertvollen Wissens der Astrologie ist wirklich für jeden empfehlenswert! 

Egal ob es ein Horoskop in  schriftlicher Form oder mit einer Persönlichen Beratung von mir legst du hiermit den Stein des Anstoßes für deine heilende Transformation

Aber vielleicht willst du auch einfach nur erfahren, was der Kosmos 2023 für Dich bereithält, dann schau doch mal nach meinem Transithoroskop oder persönlichen Jahreshoroskopen

Weitere Blogs

Blutmond 8.11.22: Totale Mondfinsternis im Stier
Wir nähern uns der totalen Mondfinsternis, dem sogenannten Blutmond  am 8.11.22. Mondfinsternisse sind eine großartige Zeit, um unsere Aufmerksamkeit innerlich auf die Veränderungen zu lenken, die wir in uns selbst im Außen erfahren wollen aber eben zuvor intensiv innerlich ausrichten müssen. Ob wir es annehmen können oder nicht, dies ist eine willkommene Zeit für den Umgang mit Emotionen, die negative Gedanken und Überzeugungen erzeugen. 
Transformierend: das Horoskop November 2022
Monatshoroskop November 2022: Das Monatshoroskop für die Zeitqualität des Skorpions ist so mythisch, wie der Nebel, der uns derzeit täglich begleitet. Viele Astro-Ereignisse prägen derzeit die Zeitqualität des geheimnisvollen Sternzeichen Skorpion, der uns mit seiner ganz eigenen Dunkelheit konfrontiert.
Löwe 2023: Sein Schicksal für das kommende Jahr!
Löwe 2023: Ein Ausblick für das Sternzeichen im Jahr 2023. Was erwartet den strahlenden &
Blutmond 8.11.22: Totale Mondfinsternis im Stier
Wir nähern uns der totalen Mondfinsternis, dem sogenannten Blutmond  am 8.11.22. Mondfinsternisse sind eine großartige Zeit, um unsere Aufmerksamkeit innerlich auf die Veränderungen zu lenken, die wir in uns selbst im Außen erfahren wollen aber eben zuvor intensiv innerlich ausrichten müssen. Ob wir es annehmen können oder nicht, dies ist eine willkommene Zeit für den Umgang mit Emotionen, die negative Gedanken und Überzeugungen erzeugen. 
Transformierend: das Horoskop November 2022
Monatshoroskop November 2022: Das Monatshoroskop für die Zeitqualität des Skorpions ist so mythisch, wie der Nebel, der uns derzeit täglich begleitet. Viele Astro-Ereignisse prägen derzeit die Zeitqualität des geheimnisvollen Sternzeichen Skorpion, der uns mit seiner ganz eigenen Dunkelheit konfrontiert.
Löwe 2023: Sein Schicksal für das kommende Jahr!
Löwe 2023: Ein Ausblick für das Sternzeichen im Jahr 2023. Was erwartet den strahlenden &