Vollmond im Stier am 19.11.21

Vollmond im Stier am 19.11.21

Vollmond und Mondfinsternis im Stier 19.11.21

Thema: Sinnlichkeit, Genuss, Vensukraft, Erdung, Selbstwert, Finanzen

Vollmond im Stier mit partieller Mondfinsternis am 19.11.21

„Sinnlichkeit ist die Eintrittskarte in den Garten der Gefühle.“~ Ernst Ferstl
ieser Vollmond und die dazugehörige partielle Mondfinsternis rücken Ungleichgewichte in persönlichen Werten, aber auch finanziellen Themen ins Spotlight! Die Finsternis boostet di eWirkung des Vollmondes. Dies kann auch zu Spannungen und Eskalationen führen. Finsternisse repräsentieren auf gewisse Weise einen Tanz aus Licht und Dunkelheit. Wenn alte Blockaden gelöst und geheilt werden, dann kann die Energie der Sinnlichkeit überfliessen und sich unsere Schönheit, Anmut, aber auch Wildheit offenbaren. Doch solche energetischen Reinigungsprozesse und Lösungen äußern sich erst recht vor einer heftigen Mondfinsternis mit Kopfschmerzen, Traurigkeit oder Kraftlosigkeit. Daher hoffe ich auch dass ich meine Kopfschmerzen bald los werde die mich seit Sonntag begleiten
Zur Vorbereitung widme ich mein aktuelles Moonbook auch der Venus Energie und ihr erfahrt wie ihr Euch besser wieder damit verbinden könnt. Und für uns alle ist es sicherlich ein Segen sich für ein kurz Moment auch mal wieder mit dem Schönen des Lebens zu connecten. Das Sternzeichen Stier in dem der Vollmond und die Mondfinsternis am kommenden Freitag steht wird vom Planeten Venus beherrscht. Erdung spüren wir auch in der Verbindung zu geliebten Menschen die uns nahe stehen. Das beschreibt gut die Grundqualität des ♉︎ Stierzeichens, eines der liebevollsten, liebes-und Familienorientiertesten, dass seine Kraft aus engen Bindungen nährt. Unsere wahre Spiritualität entfaltet sich aus dem Wurzelchakra – aus der Erdung heraus. Weibliche Energie ist somit überlebenswichtig, die jede Frau aber auch jeder Mann in dieser Zeit entfalten kann, um eine neue lebensbejahendere Sichtweise zu entfalten. Venus als Herrscherin des Zeichen Stiers ♉︎ ist im Horoskop das Symbol für die Liebeskraft im Menschen. (Mit einer Venus im Stier, weiß ich wovon ich spreche). Das Sternzeichen Stier ♉︎ steht aber auch für den Selbstwert und konfrontiert uns auch in der Vorbereitung am Freitag mit folgenden Fragen:
🔸 Wie gehe ich mit mir um?
🔸 Was mute ich mir zu?
🔸Liebe und wertschätze ich mich?
🔸 Was bedeutet Sinnlichkeit und Schönheit für mich?
🔸 Lebe ich schon genug Sinnlichkeit in meinem Leben?
🔸Was habe ich in der Kindheit über die Themen Partnerschaft, Ehe, Liebe, Freundschaft und Geld gelernt? Wie haben sich dadurch meine Werte entwickelt, von was sind sie geprägt?!
🔸Wie wichtig ist mir Geld?
🔸 Wofür gebe ich am meisten Geld aus und wofür am liebsten?
🔸 Kann ich gut mit Geld umgehen?
Venus, die harmonieliebende Aufseherin der Werte und der herrschende Planet des Stiers, verbindet uns buchstäblich am Freitag innerlich und äußerlich mit den Dingen und Menschen, die wir schätzen und wie wir diese Wert-“Gegenstände“ behandeln. Im Fokus stehen Geld, Schönheit, Essen, Vergnügen und Beziehungen. Abhängig von den eigenen Glaubenssätzen haben wir entweder reichlich von den Dingen die wir als wertvoll erachten, mehr als genug oder gar nix.

Der Vollmond steht auch im harmonischen Aspekt zu Pluto (Sextil Sonne, Trigon Mond) und im Quadrat zu Jupiter. Dieser Mond hat es also total in sich:
Das Erdzeichen Stier beinhaltet zudem einen sehr körperlichen Aspekt, diese Energie ist in der aktuellen Zeitqualität für Feinfühlende stark spürbar. Wenn alte Blockaden gelöst und geheilt werden, dann kann die Energie überfliessen und sich unsere Schönheit, Anmut, aber auch Wildheit offenbaren.

Das hat auch tatsächlich mit der Aktivierung des Wurzelchakra durch die Stier-Energie zu tun. Dazu braucht es auch die Körperlichkeit, Körpernähe zu geliebten Menschen, Erotik , Sinnlichkeit, Luxus und das Prickeln und den Funken der Sexualität – Denn sie ist unsere Grundlebensenergie, aus der unser Körper hervorgeht. Und deswegen ist es auch so wichtig unseren Körper fit und gesund zu halten um Erdung zu spüren, die wir vorallem in der Natur erleben, die wir dringend schützen und bewahren müssen. Erdung spüren wir auch in der Verbindung zu geliebten Menschen die uns nahe stehen. Das beschreibt gut die Grundqualität des Stierzeichens, von Venus beherrscht ist es eines der liebevollsten, liebes-und Familienorientiertesten, dass seine Kraft aus engen Bindungen nährt. (Mit einer Venus im Stier, weiß ich wovon ich spreche) Unsere wahre Spiritualität entfaltet sich zudem aus dem Wurzelchakra – aus der Erdung heraus. Weibliche Energie ist somit überlebenswichtig, die jede Frau aber auch jeder Mann in dieser Zeit entfalten kann, um eine neue lebensbejahendere Sichtweise zu entfalten. Dem gegenüber steht die  Intensität im seelischen Erleben im 🦂Skorpion, in dem gerade Sonne und Mars in heftiger Auswirkung weilt. Daher sind es gerade Themen wie Besitz, Macht, Sexualität, Schmerz, Krankheit, Tod und Angst vor Veränderung die uns beschäftigen, vor denen wir ja auch kaum die Augen verschließen können und in der Kombination sehr explosive und hitzige Energien freigeben.
Der Mond im Stier ist eng mit der Energie von Mutter Erde (Pachamama) vergleichbar, denn er beschäftigt sich mit Manifestation und dem Wachstum in der materiellen Welt. Wenn man darüber tiefer philosophiert, ist auch hier die Spannung dazwischen beim Klimagipfel in Glasgow wieder einmal offenbar geworden. Leider gibt es noch zu viel Staaten die Geld-Materieüber den eigentlichen Schatz von Mutter Erde stellen


Love&Light, Tanja

P.S: Mehr Infos zur Vorbereitung findet ihr in meinem Buch: Mein Mondjournal erschienen im mvg Verlag
Mit ganz viel Astrologiewissen, monatlichen Journalfragen, Ritualen und kraftvollen Visualisierungen lernen wir, dem Rhythmus des Mondes zu folgen, innere Blockaden zu lösen, uns selbst zu reflektieren und ein entspannteres und glücklicheres Leben zu führen.
Mondkalender für 5 Jahre und detaillierte Ausführungen zu insgesamt 24 Mondereignissen.

Zudem gibt es ein Extra-Moonbook für den Vollmond im Stier, hier

Darin erkläre ich, wie man am besten durch diese intensive Energie ✨kommt, gebe Tipps und Anleitungen wie man diese Vollmondenergie am Besten nutzt, nicht nur eine neue Vision, sondern auch ein Gefühl dazu zu kultivieren. 🕯🙏🌟

Hier ein Auszug aus dem Inhalt:
Die Stier-Skorpion Achse
Vollmondhoroskop
Saturn Uranus Quadrat
Grundenergie
Das Sternzeichen Stier
Selbstwert und Geld
Planet Venus
Venus und die Göttin Inanna
Lehre der Göttin Inanna
Stiervollmond
Finsternis-Fakten
Orakel-Rezept
Anleitungen und Rituale
Frageteil

Nach erfolgreichen Zahlungsprozess, erhaltet ihr den Link zum Download der PDF Datei des E-Books
ca. 30 Seiten Inhalt 

Weitere Blogs

Mondknotenwechsel auf die Stier/Skorpion Achse
Der (wahre) nördl. Mondknoten wandert ab 18.01.22 bis 17.7.2023 in den Stier, sodass sich die Finsternis-Achsen von dem Zwillinge/Schütze-Fokus auf die Achse Stier/Skorpion verlagern. Eine Grundenergie des Jahres 2022, die vielleicht weniger zerstreut, aber dafür emotional intensiver für uns alle wird.
Jahreshoroskop Stier 2022
Wie stehen 2022 die Sterne für Euch liebe Stiere? Was sind Eure Themen, Powerphasen und die kosmischen Energien für 2022? Anbei auch ein Jahreshoroskop für die 3 Dekaden.
Vollmond im Stier am 19.11.21
Das Sternzeichen Stier in dem der Vollmond und die Mondfinsternis am kommenden Freitag steht wird vom Planeten Venus beherrscht. Erdung spüren wir auch in der Verbindung zu geliebten Menschen die uns nahe stehen. Das beschreibt gut die Grundqualität des ♉︎ Stierzeichens, eines der liebevollsten, liebes-und Familienorientiertesten.
Mondknotenwechsel auf die Stier/Skorpion Achse
Der (wahre) nördl. Mondknoten wandert ab 18.01.22 bis 17.7.2023 in den Stier, sodass sich die Finsternis-Achsen von dem Zwillinge/Schütze-Fokus auf die Achse Stier/Skorpion verlagern. Eine Grundenergie des Jahres 2022, die vielleicht weniger zerstreut, aber dafür emotional intensiver für uns alle wird.
Jahreshoroskop Stier 2022
Wie stehen 2022 die Sterne für Euch liebe Stiere? Was sind Eure Themen, Powerphasen und die kosmischen Energien für 2022? Anbei auch ein Jahreshoroskop für die 3 Dekaden.
Vollmond im Stier am 19.11.21
Das Sternzeichen Stier in dem der Vollmond und die Mondfinsternis am kommenden Freitag steht wird vom Planeten Venus beherrscht. Erdung spüren wir auch in der Verbindung zu geliebten Menschen die uns nahe stehen. Das beschreibt gut die Grundqualität des ♉︎ Stierzeichens, eines der liebevollsten, liebes-und Familienorientiertesten.