Astrologischer Juni

Astrologischer Juni

Hello Juni, Hello Happiness und Leichtigkeit Der heftige Mai ist um…Die Sonnenfinsternis im April (30.4) und die Mondfinsternis Mai (16.05) waren wirklich transformierend und für viele vielleicht wahrhaftig  lebensverändernd. Zeit zum durchschnaufen und viel Lebensfreude und Feiern! Ja die Kosmische Überschrift im Juni könnte wahrlich lauten: „Ruhe nach dem Sturm“. Ja viele  fühlen sich zwar immer noch etwas aufgewühlt, gerädert aber wir können uns in wieder in eine neue Normalität langsam einschwingen. 

Den hübschen Monats-Kalender (Kosmischer Fahrplan) als pdf findet ihr hier zum Ausdruck

Portaltage im Juni: 07.06. & 09.06. & 26.06. & 30.06.

Was sind Portaltage?

Zum Digitalen Portaltag Kalender 2022 (Mein Geschenk an Dich)

Vielleicht fast du durch die viele Transformation auf der Stier-Skorpion Achse (Mondknotenachse) eine neue Stufe des spirituellen Wachstums durch Selbsterkenntnis und letztlich durch den Neumond in den Zwillingen  (30.05) viel mehr Klarheit erreicht.

Die Merkur Rückläufigkeit endet endlich am 3. Juni. Allerdings wird Saturn im Wassermann am 4. Juni rückläufig. Dadurch sind wir vielleicht frustriert, fühlen uns festgefahren und haben „viel zu viel“ zu tun. 

Auch beim Vollmond im Schützen am 14.06 geht es darum, unsere abenteuerliche, risikofreudige, lustige und lebensfrohe Seite wiederzuentdecken. Schließlich stehen der leidenschaftliche Schütze und heitere Zwilling auf einer Sternzeichen Achse in Konjunktion zu diesem Vollmond. Die Schütze-Energie möchte wissen, was der Sinn der ganzen vielen Arbeit ist, wenn man sich danach nicht amüsieren kann. Wofür ist die ganze Arbeit und dieses „viel zu viel“ eigentlich gut? 

Umso wichtiger wird es im Juni eigene Inseln der Ruhe, Leichtigkeit und des Genusses (Venus im Stier seit 28.05) und winzige Momente des Freiraums und erholsame Pausen zu finden und zu kreieren. 

Das wird von Neptun in den Fischen und Pluto im Steinbock in günstigen Aspekten zu Merkur und Saturn unterstützt, ebenso dass wir weiter an einigen wichtigen Transformationen und „Loslass“-Themen in uns arbeiten dürfen (Pluto). Bis Neptun am 28.06 rückläufig wird lohnt es sich auf jeden Fall ganz viel Fantasie, Kreativität oder Intuition fließen zu lassen und sich neuen oder alten spirituellen Themen neu oder weiter zu eröffnen.

Das Positive ist, dass wir trotz einiger Saturnhemmungen (Saturn rückläufig ab 4.Juni und Venus im Quadrat zu Saturn am 18.06)  vieler Verabredungen und fleißiger To Do’s (starke Zwillinge Energie: Merkur ab 13. Juni und Venus ab 23. Juni in den Zwillingen) ganz viel Power durch das Duo Mars und Jupiter in diesem Monat gemeinsam im Widder haben! 

Wir müssen nur darauf achten, diese starke Energie für Positives zu nutzen und nicht gegen uns selbst oder Andere in Konflikten zu richten! Der Wiedereintritt von Merkur in die Zwillinge am 13.06. sorgt dafür, dass wir mit all unseren Projekten und Vorhaben, blitzschnell vorankommen. Sodass wir, wenn überhaupt, diese festgefahrene, frustrierte Phase, in der wir zu Beginn des Juni standen, recht schnell hinter uns lassen können. Am 21.06 ist nicht nur Sommersonnwende (Jahreskreisfest Litha), sondern auch ein astrologischer Wechsel- denn es wechselt an diesem Tag unsere liebe Sonne in das Zeichen Krebs.  Das bedeutet spätestens ab dann können wir uns in uns und unserer vertrauten Umgebung nach all dem kosmischen auch luftigen (Zwillings-) Aufruhr dann wieder etwas mehr zu Hause und wohler fühlen, da die Sonne das emotionale und heim- und familienorientierte  Zeichen des Krebs beleuchtet in dem am 29.06 auch der Neumond stattfindet.

Die Juni Mond Ereignisse:

Vollmond 14. Juni im Schützen um 13:52 Uhr:

Dieser Vollmond beinhaltet die Chance dir mehr Optimismus und Sinn in dein Leben zu bringen. Bei diesem Vollmond geht es um das geistige Feuer (Schütze=Feuerzeichen) das in Dir brennen will. Dieses Feuer wird entfacht, sobald wir gewahr werden, welche Werte wirklich zu uns gehören, uns ausmachen und uns am Herzen liegen. Themen: Abenteuer, Sinn, Moral, inneres Feuer und Leidenschaft, Lernen, fremde Kulturen, Reisen, Wissen, Glaube und Optimismus, Spiritualität.

Neumond 29. Juni im Krebs um 4:52 Uhr:

Der Neumond im Krebs ist eine Zeit des Ausgleichs unserer Liebe für unsere Familien und der Liebe zu uns selbst. Viele Menschen erleben gerade tiefe innere kindliche Heilungen mit Hilfe ihrer Ahnen, Spirits und biologischen Vorfahren. Aber auch der Innere Aufruf nach Selfcare Themen: Wurzeln, Heimat, Familie, Zuhause, Mutter-Themen, inneres Kind. 

Weitere Blogs

Chiron rückläufig seit 19.07
Bis zum 23. Dezember ist Chiron der als Heilerplanetoid gilt, rückläufig. Mit der Rückläufigkeit von Chiron im Widder heilen wir unsere Beziehung zu allen Dingen, die in der Widder-Energie zu finden sind. Von Gewalt im Schatten bis zu durchsetzungsfähigem Handeln im Licht – aber auch unseren ureigenen Egothemen. Innere Heilung rückt bereits seit dem Vollmond im Steinbock energetisch in den Vordergrund und erfordert unsere Aufmerksamkeit, um alle Verzerrungen oder fehlgeleiteten Energien in uns anzusehen und zu heilen.
Vollmond im Steinbock am 13.07.22 um 20:37
Was erwartet dich am Vollmond im Steinbock am 13.07.22 um 20:37? Welche Themen schenkt dieser Vollmond eine nähere Betrachtung und welche Fragen solltest du dir stellen?
Astroupdate Juli 2022 – In der Ruhe liegt die Kraft
Powerplanet Mars wandert am 05.07. in den Stier und bleibt dort bis zum 20.08., wenn er dann bis März 2023 in die Zwillinge wandert. Mars verlässt damit seine Stellung im Widder. Der Widder ist das Zeichen, das Mars regiert, hier fühlt er sich normalerweise zu Hause und zündet uns so richtig an für unsere Ziele, entfacht Ehrgeiz und treibt uns voran. Der Widder ist energiereich und rennt und eifert los, während der Stier sich lieber etwas mehr Zeit nehmen will.
Chiron rückläufig seit 19.07
Bis zum 23. Dezember ist Chiron der als Heilerplanetoid gilt, rückläufig. Mit der Rückläufigkeit von Chiron im Widder heilen wir unsere Beziehung zu allen Dingen, die in der Widder-Energie zu finden sind. Von Gewalt im Schatten bis zu durchsetzungsfähigem Handeln im Licht – aber auch unseren ureigenen Egothemen. Innere Heilung rückt bereits seit dem Vollmond im Steinbock energetisch in den Vordergrund und erfordert unsere Aufmerksamkeit, um alle Verzerrungen oder fehlgeleiteten Energien in uns anzusehen und zu heilen.
Vollmond im Steinbock am 13.07.22 um 20:37
Was erwartet dich am Vollmond im Steinbock am 13.07.22 um 20:37? Welche Themen schenkt dieser Vollmond eine nähere Betrachtung und welche Fragen solltest du dir stellen?
Astroupdate Juli 2022 – In der Ruhe liegt die Kraft
Powerplanet Mars wandert am 05.07. in den Stier und bleibt dort bis zum 20.08., wenn er dann bis März 2023 in die Zwillinge wandert. Mars verlässt damit seine Stellung im Widder. Der Widder ist das Zeichen, das Mars regiert, hier fühlt er sich normalerweise zu Hause und zündet uns so richtig an für unsere Ziele, entfacht Ehrgeiz und treibt uns voran. Der Widder ist energiereich und rennt und eifert los, während der Stier sich lieber etwas mehr Zeit nehmen will.